Brandschutz     im Hochhaus

 

Das Problem in London, Wuppertal und auch in Dortmund ist nur die Spitze eines Eisbergs.

Baurechtlich genehmigte Gebäude aus den 70er und 80er Jahren wurden teilweise brandschutztechnisch vernachlässigt. Dazu kommen noch bauliche Veränderungen und Nachrüstungen ( legal und illegal ) in den letzten 30-40 Jahren. Alles zusammen ein hohe Brandgefahr.

Durch meine Ortsbegehungen und Brandschutzgutachten fallen immer wieder besonders gravierende Brandschutzmängel auf.

Die Immobilienbesitzer, egal ob Einzelperson, eine Gesellschaft oder eine WEG,  sind für den Brandschutz verantwortlich.  Bei einer konkreten Gefahr steht der Bestandsschutz an 2. Stelle !  Dies gilt aber auch für öffentliche Gebäude, in denen ich oftmals erhebliche Brandschutzmängel feststellen konnte.

BauO NRW   § 3     Bauliche Anlagen sowie andere Anlagen und Einrichtungen im Sinne von  § 1 Abs. 1, Satz 2, BauO NRW sind so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instandzuhalten, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere Leben und Gesundheit nicht gefährdet werden.

 

Wir erstellen für Sie den Brandschutznachweis durch örtliche Überprüfungen, ein Brandschutz-gutachten oder Brandschutznachweise. 

 

Quellenangabe des Zeitungsberichts,  Kölner-Stadt-Anzeiger vom 22.09.2017

Das Objekt habe ich mir persönlich angesehen.  Ich kam nicht ins Haus, aber das Umfeld und der optische Gesamteindruck lässt Rückschlüsse auf die nachlässige Sorgfalt des Vermieters zu !

 

 

 

Fassadenbrand    in London      Grenfell Tower

Das Geschehen in London.

Der Grenfell Tower ist ein 24 geschossiges Wohnhochhaus im Westen Londons. Erbaut  1974.  Fassaden-brand 2017.  Ursache : ein Kühlschrank hat gebrannt.

Fassadendämmung :  150 mm beidseitig mit Aluminium kaschierte Hartschaumplatten aus Polyisocyanuraten. Unterhalb der Fenster und umlaufend an den Fenstern Brandriegel.  Schmelzpunkt Aluminium  660° C.

 

Wenn die Alubeschichtung der Dämmplatten abschmilzt, liegen die brennbare Dämmplatten frei ! Die Katastrophe war vorhersehbar !    wer hat da geschlafen ????

 

Brandversuch an einer Hochhaus Fassade,  wir prüfen

Unser Brandschutz Ing-Büro wurde beauftragt, an drei Hochhäusern die Fassade auf brennbare Baustoffe zu überprüfen. Wir konnten keine brennbaren Materialien feststellen.