Brandschutz      für  Holzbalkendecken

 

Oft steht der Planer oder Bauherr vor einer großen Aufgabe. Das vorhandene Bestandsgebäude soll modernisiert oder saniert werden. Im Objekt befinden sich Holzbalkendecken die brandschutztechnisch geschützt werden müssen, so verlangt es die Bauordnung. Aber wie läßt sich eine Holzbalkendecke ertüchtigen ?   Welche Maßnahmen sind notwendig, damit das Bauaufsichtsamt den Brandschutz akzeptiert ?

Wir helfen Ihnen bei der Planung umd Umsetzung und erstellen für Sie den Brandschutznachweis, damit das Bauamt oder der staatl. anerkannte Brandschutzsachverständige Ihre Planung anerkennt und frei gibt.

Riskieren Sie keine eigenständige, nicht zugelassenen Konstruktion in der Ausführung. Sie könnten zum Rückbau verpflichtet werden.

Wir helfen Ihnen bei der Planung und Umsetzung und führen, wenn es für Sie erforderlich wird,  mit dem Bauamt Gespräche.

 

Tel. 0221 340 98 300            E-Mail   info@ing-schmitz.com

Rufen Sie uns an, wir können Ihnen helfen !

 

 

Deckendurchbruch   Holzbalkendecke

Wenn Sie   Heizung - Sanitär - Elektro - Lüftungs - Installationen   durch Holzbalkendecken führen, müssen sie  besonders sorgfältig   den Brandschutz planen ! 

Das Prinzip ist ganz einfach :   stellen Sie sich vor Sie sitzen im Ruderboot, mitten auf einem See.

Sie wollen angeln. Keiner kommt auf die Idee ein Loch in den Holzboden zu bohren.

Was dann passiert weis jeder.

So ist es auch mit den Installationen durch die Holzbalkendecke. 

 

Wir planen für Sie den vorbeugenden Brandschutz für die Installationen.